AGB

  1. GELTUNGSBEREICH

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten im Rahmen jedes Vertrages, der außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossen wird und bei Verträgen  per Fernkommunikationsmittel mit der ARTRA GmbH, nachfolgend „ARTRA“ genannt – ausschließlich in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Vereinbarungen gelten nur für den Fall, dass ARTRA diesen schriftlich zugestimmt hat.

 

  1. VERTRAGSSCHLUSS

2.1. ARTRA schließt Verträge über Warenlieferungen ausschließlich mit natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind, oder mit juristischen Personen ab.

2.2. Das Angebot von ARTRA stellt eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Warenbestellung dar. Durch die mündliche oder schriftliche Bestellung der gewünschten Ware bei ARTRA gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Werden Bestellungen über das Internet (www.noni24.shop) oder telefonisch getätigt, wird ARTRA den Eingang der Bestellung per Email bestätigen. Diese Bestätigungs-Email stellt keine Annahme des Angebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die bestellte Ware an den Kunden versandt wurde, es sei denn ARTRA nimmt das Angebot zu einem früheren Zeitpunkt ausdrücklich an.

2.3. Der Kunde kann unter www.noni24.shop Waren auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb legen“ jederzeit in den Warenkorb legen. Über das Feld „Warenkorb“ erhält der Kunde eine Übersicht über die im Warenkorb befindlichen Waren. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ gelangt der Kunde auf die Bestellseite mit einer Übersicht der ausgewählten Waren. In der auf der Bestellseite befindlichen Eingabemaske(n) gibt der Kunde die für den Vertragsschluss notwendigen Daten ein und wählt die von ihm gewünschte Zahlungs- und Liefermethode aus. Die Bestellzusammenfassung, -überprüfung und ggfs. -korrektur erfolgt in derselben Eingabemaske(n). Änderungen über Produkte/Produktmengen können nur in der die Funktion des „Warenkorbes“ vorgenommen werden. Nachdem der Kunde die AGB durch Setzen eines Häkchens im vorgesehen Kästchen akzeptiert hat, kann er seine Bestellung abschicken. Erst durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Bestellangebot ab, welches an ARTRA übermittelt wird.

 

2.4. Der Vertragstext bestehend aus den konkreten Bestelldaten die dem Kunden mit der Bestellbestätigung zugeschickt werden. ARTRA speichert den Vertragstext nicht. Die AGB können jedoch jederzeit auf der Webseite eingesehen werden. Eine Übersicht getätigter Bestellungen ist registrierten Kunden dort nach Log-in im Bereich „Dein Konto“ zugänglich.

 

  1. PREISANGABEN

3.1. Preise sind Endpreise inkl. Mehrwertsteuer (MwSt). Bei Versand kommen Versandkosten hinzu. Diese werden gemäß der jeweils gültigen Versandkostentabelle der verschiedenen Länder berechnet. Sie sind den Bestellinformationen oder der jeweiligen Webseite (www.noni24.shop) zu entnehmen. 

3.2. Mit Aktualisierung des Kataloges oder der Webseiten werden frühere Preisangaben hinfällig.

  1. VERSAND

Soweit nichts anderes vereinbart wurde, ist ARTRA bemüht, verfügbare Waren innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Zahlungseingang (im Falle der Nachnahme nach dem Bestellungseingang), an die angegebene oder bei ARTRA hinterlegte Lieferadresse zu liefern. ARTRA wird Kunden über Nichtverfügbarkeit von Waren im Rahmen des Bestellvorganges informieren.

 

  1. KUNDENKONTO

5.1. Anlegen eines Kundenkontos: 

  1. Registrierte ARTRA Kunden können Noni Produkte jederzeit zum regulären Preis bestellen und zum Zwecke der Erleichterung des Produkteinkaufs wird ein Kundenkonto angelegt.

5.2. Dauer und Verlängerung des Kundenkonto: Das Kundenkonto ist unbefristet und kann jederzeit gekündigt werden. Wird das Kundenkonto gekündigt oder aus irgendeinem Grunde unwirksam, erlöschen alle im Zusammenhang mit dem Kundenkonto stehenden Rechte und Vorzüge. Eine Kündigung durch den Kunden hat schriftlich an ARTRA (per E-Mail an: office@artra.at) zu erfolgen.

5.3. Richtige Adresse und Kontaktinformation: Jeder Kunde hat eine korrekte Post- und Versandanschrift anzugeben und ARTRA über evtl. Änderungen in Kenntnis zu setzen. Telefonnummern, Fax- und Handynummern müssen ebenfalls aktuell sein. Wenn ARTRA von einer Änderung nicht rechtzeitig in Kenntnis gesetzt wird und deshalb nicht in der Lage ist, Waren zu diesem Kunden zu liefern, behält sich ARTRA vor, bei Rücksendung die daraus entstandenen Kosten (inkl. Verwaltungsmehraufwand) in Rechnung zu stellen.

5.4. Abänderungen: ARTRA behält sich das Recht vor, die unter diesem Punkt 5 getroffenen Regelungen nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit zu ergänzen und/oder zu ändern. Die Änderungen werden den Kunden per E-Mail mitgeteilt, auf der Noni Web-Seite unter www.noni24.shop hinterlegt und erlangen Gültigkeit mit ihrer Veröffentlichung. Im Falle des Widerspruchs ist ARTRA berechtigt, das Vertragsverhältnis zu kündigen.

 

6. WIDERRUFSBELEHRUNG

 siehe Widerrufsbelehrung

 

7. KUNDENZUFRIEDENHEITSGARANTIE

7.1. Neben dem o.g. Widerrufsrecht und den gesetzlichen Gewährleistungsrechten, gibt ARTRA allen Kunden die Möglichkeit, Produkte zu testen und bietet hierfür eine 100%-ige Geldzurück- Garantie von 90 Tage an.

Ein Kunde, der mit der bestellten Ware nicht zufrieden ist, kann sich den vollen Kaufpreis erstatten lassen, indem er innerhalb der o.g. Zeiträume nach Erhalt der Ware, diese oder die Verpackung der getestete Produkte unter Berufung auf diese Kundenzufriedenheitsgarantie an ARTRA zurückgibt. ARTRA wird ihm 100% des Rechnungsbetrages abzüglich der Versand- und etwaiger Rücksendekosten erstatten.

ARTRA behält sich das Recht vor, die Erstattung auf die Menge von Produkten zu beschränken, die üblicherweise innerhalb 90 Tagen konsumiert werden, wobei die offiziellen Verzehrempfehlungen von ARTRA herangezogen werden. Üblicher Weise konsumiert werden z.B. innerhalb eines Monats Produkte im Umfang von max. 4 x 1l Noni Classic oder 4 x 750ml Max. Originalverpackte Waren können an ARTRA innerhalb oben genannter Zeiträume ohne Mengenbeschränkung gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Versand- und Rücksendekosten im Rahmen der Kundenzufriedenheitsgarantie gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden. Die Kosten für unfrei zurückgesendete Waren werden vollumfänglich in Rechnung gestellt.

7.2. Werden Waren im Rahmen eines rabattierten Paketes erworben, so wird im Falle einer Rücksendung eines einzelnen Produktes ein entsprechend rabattierter Betrag zurückerstattet. 

 

  1. ZAHLUNG, VERZUG, AUFRECHNUNG

8.1. Bezahlungen von Kunden können per Kreditkarte, Sofortüberweisung usw.  erfolgen. 

8.2. Sofern die Beitreibung von Forderungen nach Schuldnerverzug an ein Inkassounternehmen übergeben wird, ist der Kunde verpflichtet, die anfallenden und angemessenen Kosten für die entsprechende Inanspruchnahme zu tragen. Darüberhinausgehender Schadenersatz der ARTRA bleibt hiervon unberührt. 

8.3. Der Kunde kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die ARTRA anerkannt hat oder die rechtskräftig festgestellt sind.

 

  1. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bei ARTRA bleibt die Ware im Eigentum von ARTRA.

 

  1. MÄNGELHAFTUNG (GEWÄHRLEISTUNG)

10.1. Dem Käufer stehen die gesetzlichen Mängelansprüche zu. 

10.2. Für Verbraucher gilt die gesetzliche Verjährungsfrist von zwei Jahren und für Unternehmer die einjährige Verjährungsfrist hinsichtlich Mängelansprüche. Der für Kunden telefonische Ansprechpartner bei Mängelfragen oder Beanstandungen ist erreichbar unter:

+43 680 20 52 668

 

  1. HAFTUNG

Sollte der Katalog, die Webseiten oder sonstige Materialien mit Preisangaben offensichtliche Fehler aufweisen (Schreib- oder Rechenfehler), behält sich ARTRA vor, den korrekten Preis zu berechnen.

 

  1. ANWENDBARES RECHT / GERICHTSSTAND / SPRACHEN

12.1. Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt für Kunden ausschließlich österreichisches Recht, in allen Ländern unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2. Sofern es sich bei einem Kunden um einen Unternehmer handelt, wird der Gerichtsstand Österreich vereinbart.

12.3. Sollten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt werden, so gilt alleine die deutschsprachige Fassung als verbindlich. Andere Sprachfassungen werden lediglich zur Information zur Verfügung gestellt.

 

  1. SALVATORISCHE KLAUSEL

13.1. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB und/oder eines durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese AGB bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam.

13.2. Ist der Kunde ein Unternehmen, sind im Fall des Pkt. 13.1 die Parteien verpflichtet, die rechtsunwirksame Bestimmung durch eine rechtlich zulässige und mit den übrigen Bestimmungen dieses Vertrages vereinbare Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

ARTRA erklärt, dass alle persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich behandelt werden. Wie ARTRA Ihre persönlichen Daten verwendet und welche Rechte Sie haben, finden Sie in unserer http://www.noni24.shop/pages/datenschutzrichtlinie